Projekt Haarbachtalbrücke

 08. April 2019

Vor einiger Zeit ist eine weitere vorbereitende Maßnahme durchgeführt worden, nämlich die Abholzung der Autobahnböschung Fahrtrichtung Köln.

Haarbachtalbrücke – Abholzung Autobahnböschung

Haarbachtalbrücke – Abholzung Autobahnböschung

30. Januar 2019

Unter der Überschrift „Der Haarbach muss den Pfeilern weichen“ berichten die Aachener Nachrichten in ihrer Ausgabe vom 29.01.2019, dass „die Vorbereitungen für den Neubau der Autobahnbrücke in den heiße Phase gehen.“ Der Landesbetrieb Straßen NRW geht davon aus, dass der Baubeginn im nächsten Jahr erfolgen kann. Die Fertigstellung wird für 2024 angestrebt.

31. Juli 2017

Unter der Überschrift „Der große Brückenschlag verzögert sich“ berichten die Aachener Nachrichten in ihrer heutigen Ausgabe davon, dass der Neubau der Autobahnbrücke über das Haarbachtal sich weiter verzögert. Als Grund werden genannt Probleme mit der  Entwässerung der Autobahn A 544 und einer möglichen leichten Verlegung des Haarbachs, da ansonsten die Stützpfeiler im Wasser stehen würden. Frühestens 2019 könne mit dem Bau begonnen werden.

 

14. Dezember 2016

Bis bisherige kleine Brücke über den Haarbach ist im Zuge der anstehenden Sanierung  der Haarbachtalbrücke erneuert worden, um die Tragfähigkeit zu erhöhen. Denn der künftige Baustellenverkehr soll über das Gewerbegebiet Hüls erfolgen.

Haarbachtalbrücke mit neu gebauter kleiner Brücke über den Haarbach

Haarbachtalbrücke mit neu gebauter kleiner Brücke über den Haarbach

 

 

19. August 2016

Am Boden laufen erste Vorbereitungsarbeiten für den Brückenneubau.

Haarbachtalbrücke - Vorarbeiten zur Brückensanierung

Haarbachtalbrücke – Vorarbeiten zur Brückensanierung

29. Juni 2016

Mit den Bauarbeiten ist noch nicht begonnen worden.

26. März 2016

Wer die Bundesautobahn 544 – kurz A 544 – benutzt, fährt unweigerlich über die Haarbachtalbrücke, ohne es vielleicht zu merken. Das etwa fünf Kilometer lange Teilstück zwischen Europaplatz und Aachener-Kreuz wurde erst 1958 fertiggestellt und mündet im Aachener-Kreuz in die A 4. Bis zur Fertigstellung dieses Teilstücks endete die Autobahn in Verlautenheide.

 Die Haarbachtalbrücke ist in die Jahre gekommen. Bereits am 08.02.2011 meldete die Aachener Lokalpresse „Haarbachtalbrücke muss weg – Die Brücke der A 544 über das Haarbachtal ist 55 Jahre alt – nun muss sie wegen starker Schäden abgerissen werden.“ (Klenkes). Mitte 2013 sollte damals mit den über zweieinhalb Jahre dauernden Arbeiten begonnen werden. Daraus wurde nichts. Am 13.03.2015 vermeldet die Aachener Zeitung „Herausforderungen über dem Haarbach – Die Erneuerung der großen Talbrücke wird kompliziert, spektakulär und teuer. Erste Baumaßnahmen starten 2016.“ Die Aachener Nachrichten berichten am 18.03.2016 „Der große Brückenschlag wirft Schatten voraus – Im Haarbachtal laufen die Vorbereitungen für den Neubau der 200 Meter langen Autobahnbrücke.“ Mit Großprojekten ist das ja immer so eine Sache. Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Ich werde das Großprojekt an dieser Stelle fotografisch begleiten.

Haarbachtalbrücke

Haarbachtalbrücke am 26.03.2016

Haarbachtalbrücke

Haarbachtalbrücke am 26.03.2016

Haarbachtalbrücke am 19.01.2014 Quelle: Schloemer/HV Haaren

Haarbachtalbrücke am 19.01.2014 Quelle: Schloemer/HV Haaren